Inhalt

Tour 12: Drei-Gründles-Weg

Kategorie: Wandern

  • Startort: Roßtal
  • Startpunkt: Roßtal, Bahnhof Roßtal-Wegbrücke
  • Zielort: Roßtal, Bahnhof Roßtal-Wegbrücke
  • Länge: 11.8 km
  • Dauer: 3 Stunden 1 Minuten

Merkmale

  • Familienfreundlich
  • Kulturell interessant
  • Einkehrmöglichkeit
  • Unterkunftsmöglichkeit
  • Rundweg
  • Beschilderung
  • Tour mit Hund
  • Gute Anbindung an ÖPNV

Beschreibung

Roßtal → Oedenreuth → Defersdorf → Buchschwabach → Trettendorf → Roßtal

Idyllische Rundwanderung im südlichen Landkreis. Die Wanderung führt von Roßtal aus über romantische Feld- und Waldwege sowie kleine Ortschaften südlich des Marktes zurück in den Hauptort.

Markierung: "3GW"

Sehenswertes rund um Roßtal:

  • Historisches Roßtal mit zahlreichen mittelalterlichen Fachwerkbauten
  • Wahrzeichen Pfarrkirche St. Laurentius mit romantischer Hallenkrypta aus dem 11. Jh.
  • Galerie Destillarta mit wechselnden Ausstellungen
  • Denkmalgeschützte Kulturscheune "Spitzweed-Scheune" mit wechselnden Kunstaustellungen

Sehenswertes rund um Buchschwabach:

  • Maria-Magdalena Kirche, erstmals erwähnt 1450, vermutlich aber bedeutend älter
Tipp: Die Rundtour kann durch den archäologischen Rundweg, beginnend am Oberen Markt, um ca. 600 m zu einer Archäologen-Entdeckertour verlängert werden. Der Museumshof (historisches Gebäude aus dem 16. Jh. mit Klostergarten) rundet die Tour mit einer Sammlung archäologischer Funde sowie heimatkundlicher Ausstellungsstücke ab. Marktplatz, Ecke Schulstraße, 90574 Roßtal


Öffentliche Verkehrsmittel: Bahnhof Roßtal  S4 / R7; Bahnhof Roßtal Wegbrücke S4 / R7

Karte wird geladen...

Höhenprofil

  • Höhenmeter: 89
  • Höhenmeter absteigend: 89
  • Höchster Punkt: 412
  • Niedrigster Punkt: 367