Inhalt

Tour 13: "Vo Roschdl" in den Rednitzgrund

Kategorie: Wandern

  • Startort: Roßtal
  • Startpunkt: Roßtal, Bahnhof Roßtal Wegbrücke
  • Zielort: Nürnberg, Bahnhof Eibach
  • Länge: 17.0 km
  • Dauer: 4 Stunden 17 Minuten

Merkmale

  • Kulturell interessant
  • Einkehrmöglichkeit
  • Unterkunftsmöglichkeit
  • Beschilderung
  • Gute Anbindung an ÖPNV

Beschreibung

Roßtal → Weitersdorf → Büchlein → Gutzberg → Bertelsdorf → Gerasmühle → Eibach

Der Weg führt über Felder, ebenso durch Waldabschnitte und kleinere Ortschaften. Zwischendurch bieten sich weitläufige Ausblicke über Nürnberg, bei Fernsicht sind sogar der Bergrücken der Frankenalb und das „Walberla“ zu erkennen.

Markierung: Grünpunkt, Grünkreuz

Sehenswertes rund um Roßtal:

  • Historisches Roßtal mit zahlreichen mittelalterlichen Fachwerkbauten
  • Wahrzeichen Pfarrkirche St. Laurentius mit romantischer Hallenkrypta aus dem 11. Jh. 
  • Museumshof (historisches Gebäude aus dem 16. Jh.) mit archäologischer, heimatkundlicher Sammlung und Klostergarten sowie archäologischer Rundweg
  • Spitzweed-Scheune: denkmalgeschützte Kulturscheune mit wechselnden Kunstaustellungen

Sehenswertes rund um Gutzberg:

  • Wunderschöne Fachwerkhäuser, u.a. das sogenannte "Schwarzwälder Haus" aus dem 17. Jh.
Sehenswertes rund um Nürnberg-Gerasmühle:
  • Nürnberger Stadtteil Gerasmühle ähnlich wie ein Museumsdorf, das die für den Nürnberger Raum typische Entwicklung vom Hammerwerk zur Industriesiedlung zeigt
Tipp: Die Wandertour ist ein Teil des mittelalterlichen Pilgerweges „Jakobsweg“ zwischen Nürnberg und Rothenburg ob der Tauber und bietet sich für alle an, die auf einsamen Abschnitten die Natur genießen wollen.


Adresse

90574 Roßtal
Karte wird geladen...

Höhenprofil

  • Höhenmeter: 91
  • Höhenmeter absteigend: 148
  • Höchster Punkt: 404
  • Niedrigster Punkt: 300